Willkommen

Mutter der SchutzlosenSchön, dass Du den Weg auf diese Gedenkseite gefunden hast.

Der Anfang von schutzlos-wehrlos e.V. liegt im Jahr 2009. Im Oktober 2013 wurde diese Gedenkseite als erste Online-Gedenkseite und als erste Gedenkstätte überhaupt, für Kinder, die durch Gewalteinwirkung gestorben sind, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Es gibt Menschen, die Kindern unbeschreibliche Grausamkeiten zufügen und wir von schutzlos-wehrlos e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, an die kindlichen Opfer zu erinnern und ihnen zu gedenken.

Wir rufen diese Schicksale wieder in Erinnerung, die oftmals schon vergessen worden sind und behalten diese im Gedächtnis und tragen sie im Herzen.

schutzlos-wehrlos e.V. möchte aber nicht nur gedenken, sondern auch mahnen, aufklären, informieren und handeln. Viele der Kinder, deren Geschichten wir bewahren, hätten gerettet werden können. Aber zu oft wurden die Augen geschlossen, die Ohren waren taub, der Mund war stumm. Daher möchten wir so viele Menschen wie nur möglich auf die Schicksale aufmerksam machen. Wir möchten das Menschen erkennen und handeln, wenn ein Kind in Gefahr ist. Wir möchten, dass jeder für die kleinsten und schutzbedürftigsten Bürger unter uns Verantwortung übernimmt und für sie eintritt, wenn es sonst niemand tut.

Jeder, der diese Gedenkseite besucht, soll diese Gedenkseite als Aufruf verstehen, unaufhörlich für den Schutz von Kindern einzutreten.

Gegenwärtig haben wir über 150 Schicksale auf dieser Gedenkseite gewahrt. Jedes weitere, welches hinzugefügt wird, erinnert ebenso an ein Kind, dessen Leben ausgelöscht worden ist.

Alle Schicksale werden wir vielleicht nie in Erfahrung bringen können, doch jedes einzelne, welches wir bewahren, wird nicht mehr vergessen.

Vielen Dank, dass auch Du Dich für die Geschichten dieser Kinder interessierst.

Gedenken beginnt mit jedem Einzelnen von uns.

Das Team von schutzlos-wehrlos e.V.